GD_autoxauto_70_uncropped_1200_1531901859_image

Besuch des ASB Pflegeheimes in Sontheim

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heilbronn gestern – heute – morgen“ haben die Freien Wähler am 11. April das ASB Pflegeheim in Sontheim besucht. Zu Beginn begrüßte der Vereinsvorsitzende Stefan Fiebig die Bewohner und Gäste der Tagespflege und bedankte sich bei Marion Rathgeber-Roth für die Organisation der Veranstaltung.

In Kinoatmosphäre wurde der Film „Eine Zeitreise in die Vergangenheit“ angesehen. Es war berührend zu sehen, wie der Film Erinnerungen der Anwesenden an längst vergangene Tage weckte. Zum Abschluss hatte der Ehrenvorsitzende Heiner Dörner einen kurzen Filmbeitrag mit Bildern aus der Gegenwart zusammengestellt. In den Gesprächen danach wurde mehrfach betont wie schön doch Heilbronn vor dem 4.Dezember.1944 war.

Bereits vor Beginn der Veranstaltung nutzen die Stadträte Herbert Burkhard und Fritz Kropp, sowie Heinrich Kümmerle die Gelegenheit Fragen zum Thema Pflegeheim und Pflegesituation an Herrn Baumann (Leiter des Pflegeheimes) und Herrn Schmidt (Leiter Sozialdienst) zu stellen. Dabei wurde z.B. das Problem angesprochen, dass es leider immer wieder vorkommt, dass für neue Heimbewohner, die ihre Angelegenheiten nicht mehr selber regeln können oder dürfen, die Bestellung eines Betreuers recht lange dauert. Das bedeutet in der Praxis, dass in dieser Zeit eigentlich nichts geregelt werden kann. Was natürlich etliche Schwierigkeiten mit sich bringt. Interessant war auch, dass im ASB Pflegeheim viele Wachkoma – Patienten betreut werden.

Es war ein sehr schöner Nachmittag, der uns viele Informationen und Einblicke zum Thema Pflegeheim und Pflege brachte und wir haben uns sehr gefreut, dass wir sowohl von der Heimleitung, als auch von den Bewohner ein großes Dankeschön für unseren Besuch bekommen haben.

Marion Rathgeber-Roth

3. Mai 2019