Burkhardt, Herbert_5762 be3

Stadtzeitungsartikel von Herbert Burkhardt vom 23.10.2019 – Samstags kostenlos Busfahren -oder nicht?

Einige Parteien im Gemeinderat wollen für 6 Monate das Busfahren an Samstagen kostenlos anbieten. Doch die 3 Fraktionen haben ihren Antrag nicht zu Ende gedacht. Noch nie haben Fahrpreisgeschenke die Fahrgastzahlen beeinflusst. Der Nutzen dieses Vorschlags wird daher nur das erhöhte Defizit der Verkehrsbetriebe sein. Wirkungsvolle Verbesserungen des ÖPNV sind nur mit einer attraktiven Infrastruktur möglich. Wir brauchen verlässliche Bus- und Bahnverbindungen, bessere Taktungen, Vorrangschaltungen an wichtigen Ampeln, Busbevorrechtigungsspuren, Pförtnerampeln, Handy- und Online Tickets, Echtzeitinformationenüber mobile Endgeräte und dynamische Anzeigen an den Haltestellen, um nur einige Maßnahmen zu nennen. Dies alles muss seriös vorbereitet, bewertet und mit Kosten untermauert werden und dem Gemeinderat zur Entscheidung vorgelegt werden. Die Stadträte der Freien Wähler haben dazu, unter Federführung unserer Stadträtin Marion Rathgeber-Roth, einen engagierten Antrag zur Behandlung im Gemeinderat und im Aufsichtsrat der Stadtwerke formuliert. Dieser wird in den nächsten Wochen die Grundlage für zukünftige Verbesserungen des ÖPNV liefern. Schauanträge bringen uns nicht weiter, auch wenn sie gut gemeint sind.

24. Oktober 2019