Rathgeber-Roth, Marion_6663 be3

Stadtzeitungsartikel von Marion Rathgeber-Roth vom 28.8.2019 – Was ist uns die Zukunft wert?

Jetzt kann sie losgehen, die Arbeit im Gemeinderat – und ich freue mich darauf. Eine herausfordernde Aufgabe wird dabei sein, mitzuentscheiden, in welcher Höhe und für welche Vorhaben finanzielle Mittel ausgegeben werden. Aus meiner Sicht darf nicht nur gefragt werden, was uns etwas kostet, sondern – was viel wichtiger ist – was es uns wert ist! Es fängt bei den Überlegungen zur Schließung von Freibädern an. Sicher: Die Unterhaltung kostet Geld.Aber die Freibäder bedeuten für viele Heilbronner ein Stück Lebensqualität. Insbesondere in Zeiten, in denen es immer wärmer wird. Und ist ein Freibad erstmal geschlossen, ist dessen Zukunft auch beschlossen. Lebensqualität und wertvolle Lebenszeit kann in einer Stadt auch verloren gehen, zum Beispiel indem man ständig im Stau steht. Warum wurde nicht schon längst eine abgespeckte Variante Saarlandstraße in Erwägung gezogen? Nach dem überdimensionierten Kreisel beim Gesundbrunnen sind es vier Spuren, dann noch zwei – und nach Frankenbach rein geht es mit einer Spur. Es kann sich lohnen, gewohnte Denkmuster zu verlassen und Dinge nicht nur nach deren momentanen finanziellen Auswirkungen zu bewerten. Ich werde also nicht nur hinterfragen, was etwas kostet, sondern auch, was es uns wert ist!

29. August 2019